GEFÜLLTE ZUCCHINI

Ein sehr schnelles und einfaches Gericht, dass trotzdem unglaublich lecker ist! Gerade jetzt, wo der Sommer da ist und man nicht ewig am heißen Herd stehen möchte, ist dieses Rezept ideal! Ausserdem könnte man die Zucchini auch super auf den Grill legen!

  • 4 große Zucchini
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Tomaten, kleine Würfel
  • 100 g Feta
  • 100 g Reibekäse
  • 2 TL Ajvar, scharf
  • Salz, Pfeffer
  • Ghee

Den Backofen auf 200°C Grad vorheizen.

Die Zucchini waschen, halbieren und die Kerne mit einem Löffel auskratzen. Etwas salzen und in eine Auflaufform legen.

Zwiebel und Knoblauch pellen und kleinhacken. Etwas Ghee in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel mit Knoblauch kurz glasig dünsten. Das Hackfleisch hinzugeben und alles ordentlich durchbraten, bis das Hackfleisch eine schöne Farbe hat. Die Tomaten und Ajvar hinzufügen und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Feta kleinbröseln und in eine große Schüssel geben. Das angebratene Hackfleisch dazugeben und alles miteinander vermischen. Die Hack-Feta-Mischung in die Zucchini füllen und alles mit Reibekäse bestreuen. Das Ganze für ca. 20 Minuten in den Ofen geben.

Für 4 Personen

HACKFLEISCH PIZZA

Dieses Rezept ist wieder einmal ein wunderbares Beispiel dafür, dass man sich doch ans Rezept halten sollten! Ich wollte es anders machen und hatte zum Schluss eher einen Hackfleisch-Auflauf mit Topping! Liebe Melanie, vielen Dank für das tolle Rezept – das nächste Mal mache ich es richtig! ;) http://lowcarbkoestlichkeiten.de/lowcarb-hackfleischpizza/

  • 500g Hackfleisch nach Wahl
  • 1/2 Pck Creme Fraiche
  • 1/2 Pck passierte Tomaten
  • 2 Eier
  • 2 Knoblauchzehen
  • Etwas Senf & Gewürze
  • Belag nach Wahl
  • Raspelkäse

Zuerst das Hackfleisch mit den Eiern vermengen und nach Geschmack würzen, die Knoblauchzehen klein hacken und hinzugeben. Die Masse auf einem Backblech verteilen und für 10Min bei 200° backen.

In der Zeit die Zutaten für den Belag (in meinem Fall gelbe Paprika, Champignons, Zwiebeln & Feta) schneiden. Dann die Tomaten & Creme Fraiché verrühren und nach Geschmack würzen.
Anschließend das Backblech aus dem Ofen holen, zuerst die Soße auf die Masse geben, dann den Belag (außer den Käse). Wieder für 15Min in den Backofen, dann den Käse hinzugeben und noch mal so lang backen bis der Käse braun ist. Fertig!

Für 2-3 Personen

 

BLUMENKOHL-BROKKOLI-AUFLAUF MIT KASSLER

Aufläufe sind ja perfekt, um Reste ordentlich zu verwerten! Ich habe diesen nun mit Blumenkohl und Brokkoli macht, anderes Gemüse würde aber auch passen!

  • 500 g Blumenkohl
  • 500 g Brokkoli
  • 150 g Kassler
  • 2 große Eier
  • 60 g Parmesan
  • 150 ml Milch
  • 1 Becher Creme fraiche mit Kräutern
  • Streukäse
  • Salz, Pfeffer

Den Ofen auf 200°C Grad vorheizen.

Den Blumenkohl und den Brokkoli putzen und in Röschen teilen. Die Röschen dann in leicht gesalzenem Wasser bissfest kochen – abgießen.

Die Eier, den geraspelten Parmesan, die Milch und ein Becher Creme fraiche miteinander verrühren und mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Das Kassler in Würfel schneiden.

Alles in einer Auflaufform verteilen, mit der Creme fraiche-Sauce übergießen und nach Belieben mit Streukäse bedecken.

Den Auflauf für ca. 30 Minuten in den Ofen schieben.

Für 4 Personen