SMOKED CHILI-CHEESE-POPPERS

Oooohhhh mein Gott… Beim nächsten Grillfest ist man damit auf jeden Fall der König! Ich habe selten etwas so leckeres gegessen, wie unsere gestrigen Smoked Chili-Cheese-Poppers! Wir haben sie über Hickory-Holz geräuchert, man kann sie aber bestimmt auch einfach nur “grillen”. Die Dinger schmecken immer!

  

  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 1 Packung Scheiblettenkäse
  • 1 – 2 EL Jalapeños (z. B. von Fuego)
  • 1 Eigelb
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • Paprikapulver
  • Worcestersauce
  • Salz, Pfeffer

Wenn ihr die Poppers smoken wollt, dann zuerst den Grill anheizen und die Holzstückchen in Wasser einweichen. Der Grill sollte eine Temperatur von ca. 120°C Grad haben.

Das Hackfleisch mit dem Eigelb und den Gewürzen vermischen und daraus entweder 12 große Bällchen oder 24 kleine Bällchen formen.

Den Scheiblettenkäse in einem Topf schmelzen lassen, die Jalapeños klein schneiden und zum geschmolzenen Käse geben. Kurz alles zusammen erwärmen. Eine Tupperdose mit Frischhaltefolie auslegen, den flüssigen Käse reingeben und ca. 10 – 15 Minuten in den Tiefkühler geben, bis der Käse wieder schnittfest ist.

Den Käse aus dem Tiefkühler holen und in kleine Würfel schneiden. Die Käsewürfel in die Hackbällchen drücken bzw. reinarbeiten.

Die Poppers ca. 30 – 40 Minuten über dem Hickory-Holz räuchern oder in einer Aluschale direkt grillen, bis das Hackfleisch durch ist.

Wer dem ganzen noch die Krone aufsetzen möchte, kann die Poppers auch noch mit Speck umwickeln! :)

OBSTSALAT MIT CHILI

Dieses Gericht habe ich bei meinem Lieblingsthailänder gegessen und auch schon selbst zu Hause nachgemacht! Ich liebe diesen Nachtisch im Sommer so sehr – eben auch, weil er anders ist und mit so wenig Zutaten auskommt!

  • 1/2 kleine Honigmelone
  • 1 kleine reife Mango
  • 1 kleiner Apfel (z. B. Granny-Smith)
  • 1 kleine Banane
  • 4-5 EL frischer Limettensaft
  • 3-4 EL frischer Orangensaft
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 1/2 – 1 TL Sambal Oelek oder frischen Chili
  • 1 kleine Prise Salz

Die Honigmelone und die Mango schälen, entkernen und in ca. 1,5 cm dicke Würfel schneiden. Den Apfel waschen, entkernen, die Banane schälen und ebenfalls in Würfel schneiden bzw. Scheiben schneiden.

Das Obst in eine Schüssel geben und mit Limettensaft, Orangensaft, Agavendicksaft und Sambal Oelek würzen und abschmecken. Eine kleine Prise Salz zum abrunden dazugeben.

Für 2 – 3 Personen

MANGO-SALSA

Ich nehme schon länger Abstand von Fertigsaucen zum Grillen! Frische Saucen oder auch eine leckere selbstgemachte Salsa sind da schon viel eher mein Ding!

  • 1 Mango
  • 1/2 Gurke
  • 1 kleine Jalapeno o.ä.
  • 1 Limette
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 1-2 Stiele Koriander (nur die Blätter)
  • Salz und Pfeffer

Die Mango schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Gurke ebenfalls schälen und auch in kleine Würfel schneiden. Die Jalapeno, die Zwiebel und den Koriander ganz fein hacken.

Alles in eine Schüssel geben und mit Limettensaft und Salz und Pfeffer abschmecken!

Die Salsa schmeckt z. B. super zu einem Steak!

Für 4-6 Personen