GRILLKÄSE MIT BOHNEN & SPECK UND FELDSALAT MIT ZITRONENDRESSING

Wenn es mal wieder schnell gehen soll, ist dieses Rezept auf jeden Fall das Richtige!

  • 2-4 Stück Grillkäse mit mediterranen Kräutern (z. B. von GAZI)
  • 1 große Dose Grüne Bohnen
  • 1 Packung Feldsalat
  • 1 kleine Packung Speckwürfel
  • 1-2 EL Creme fraiche
  • 1 Zitrone
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Den Grillkäse in einer Grillpfanne von jeder Seite 3-4 Minuten grillen.

Die Speckwürfel in einer Pfanne auslassen, die Grünen Bohnen dazugeben, 1-2 EL Creme fraiche unterrühren und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Feldsalat gründlichen waschen. Für das Dressing eine Zitrone auspressen und je nach Belieben mit Olivenöl vermengen (ich nehme einen Stabmixer). Mit Salz und Pfeffer abschmecken und über den Salat verteilen. Wer mag, kann noch Kräuter ins Dressing geben und etwas Feta über den Salat bröseln.

Für 2 Personen

 

DORADE AUF GEMÜSEBETT

Ich esse eigentlich lieber Lachs oder andere fette Fische, da mir normalerweise schlanker Fisch, wie z. B. Dorade, nicht wirklich gut schmeckt! Dieses Rezept fand aber selbst ich unfassbar lecker und ist auch von der Zubereitung nicht sehr arbeitsintensiv!

  • 2 küchenfertige Doraden
  • 1 Zitrone
  • etwas Kräuterbutter
  • 250 g Champignons
  • 1 große rote Paprika
  • 1 große Zucchini
  • 2 – 3 Karotten
  • 2 rote Zwiebeln
  • 4 – 5 Zweige Rosmarin
  • 3 – 4 Zweige Thymian
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Den Ofen auf 200°C Grad vorheizen.

Die Doraden waschen, säubern und von innen salzen. 1 – 2 Zweige Rosmarin und Thymian pro Fisch, Zitrone und etwas Kräuterbutter in den “Bauch” stecken. Mit Zahnstochern o. ä. zumachen und noch einmal mit flüssiger Kräuterbutter einstreichen.

Das Gemüse putzen und in Würfel bzw. Scheiben schneiden. Alles in eine große Auflaufform geben, mit Olivenöl vermischen, 1 – 2 Zweige Rosmarin dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Dann das Gemüse ohne den Fisch für ca. 15 Minuten in den Ofen geben.

Nach ca. 15 Minuten die Doraden auf das Gemüsebett legen und alles noch einmal für ca. 20 – 30 Minuten in den Ofen geben.

Bei uns gab es noch einen kleinen grünen Salat dazu.

Für 2 Personen

THUNFISCHSALAT MIT WEIßEN BOHNEN

Ich nehme mir diesen Salat gern mit ins Büro, da er sehr gut am Abend vorher zuzubereiten ist! Aber natürlich eignet er sich auch bestens als Beilage oder in größerer Menge für eine Party!

  • 1 große Dose Weiße Bohnen
  • 1 Dose Thunfisch im eigenen Saft
  • 200 g Cocktailtomaten
  • 1 rote Zwiebel
  • 1-2 TL Kapern
  • 1 Bund Basilikum
  • 2 EL Zitronensaft
  • 3 EL Weißweinessig
  • 1 kleine Prise Zucker
  • Salz, Pfeffer
  • Olivenöl (ca. 4 EL)

Für die Vinaigrette Zitronensaft, Weißweinessig, Olivenöl, Kapern, Salz, Pfeffer und 1 kleine Prise Zucker in einen Mixer geben oder in ein hohes Gefäß für den Stabmixer. Basilikum waschen, trocken schütteln und zu den anderen Zutaten geben. Danach alles schön durchmixen.

Bohnen in ein Sieb geben, mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Thunfisch abtropfen lassen und mit einer Gabel zerteilen. Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. Tomaten waschen und halbieren.

Die Bohnen, Zwiebeln, Tomaten und Thunfisch unter die Vinaigrette mischen.

Den Salat ca. 30 Minuten ziehen lassen. Dann nochmals mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken.

Für 3-4 Personen

LACHSCREME

Ihr merkt – ich liebe Lachs wirklich! Hier noch eine Variante, dieses Mal als Creme!

  • 6 EL Quark
  • 6 EL Frischkäse
  • 1 Packung Räucherlachs
  • Saft einer 1/2 Zitrone
  • Salz, Pfeffer
  • Olivenöl

Den Räucherlachs in feine Würfel schneiden und mit dem Zitronensaft vermengen.

Quark und Frischkäse unterrühren, einen Schuss Olivenöl dazu und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ich esse sehr gern einfach nur grünen Blattsalat oder Tomaten dazu.

Für 4 Personen

 

KRÄUTERLACHS AUS DEM OFEN

Ich liebe Lachs! In jeglicher Art! Und wenn es schnell gehen und lecker sein soll, dann mache ich ihn gern im Backofen!

  • 2 Lachsfilets
  • 1 Bio-Zitrone (unbehandelt)
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Zweig Thymian
  • Salz, Pfeffer
  • Olivenöl

Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen.

Lachsfilets abspülen und trocken tupfen.Salzen, pfeffern, in eine Auflaufform (ca. 20 x 20 cm) legen und mit den Kräutern belegen.

Zitrone in 4 Scheiben schneiden und auf die Kräuter legen und ein bisschen mit Olivenöl beträufeln. Lachsfilets im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten garen.

Dazu passt alles an Gemüse und Salaten.

Für 2 Personen